Stay hydrated, ladies!

Frauen trinken zu wenig Wasser. Du bist im Stress durch deine Arbeit, lernen für die Uni oder die Kids halten dich einfach immer auf Trap? Hier vergessen viele Frauen etwas vermeidlich Kleines, aber sehr Essenzielles: Das Trinken von Wasser. Für viele ist es nicht einfach die empfohlenen Mengen von 2 bis 3 Litern pro Tag einzuhalten.

Eine TK-Studie zeigt, dass jede dritte Frau Probleme hat, im Job genug zu trinken, Männer bekommen dies besser bewältigt, lediglich 18 % haben es hier schwer ausreichend zu trinken.

Oft erinnert man sich erst daran etwas zu trinken, wenn die Hälfte des Tages bereits verstrichen ist. Dies ist vor allem an warmen Sommertagen, beim Sport, während der Schwangerschaft, aber auch während eines Shoppingtrips wichtig.

Du kennst sicher viele dieser Anzeichen von Wassermangel: Trockene Haut und spröde Lippen, öfters Kopfschmerzen, Probleme dich in der Uni oder im Job richtig zu konzentrieren, du fühlst dich schwach und antriebslos.

Hier ein paar Tipps damit du deine Wassereinnahme maximieren kannst:

Habe immer etwas Wasser bei dir! Wenn du zu jedem Zeitpunkt etwas Wasser ohne Umwege zur Verfügung hast, wirst du dies auch nutzen! Ideal sind 200 ml pro Stunde, somit wird es dir einfacher fallen, über den Tag verteilt eine Trinkmenge von 2 Litern zu erreichen.

Stell dir zum Beispiel immer eine Glas Wasser an den Schreibtisch, oder besser eine ganze Flasche!

Pack eine Flasche Wasser in den Kinderwagen oder binde sie dir um. Das Gleiche gilt auch für das tägliche Gassi gehen mit dem Hund oder für den Shoppingtrip mit der besten Freundin.

Pimp dein Wasser! Wasser kann etwas langweilig werden. Schneide dir eine Gurke und etwas Minze in dein Getränk oder mische es mit etwas Zitronensaft.

Freue dich darauf deine Wasserflasche zu nutzen – gönne dir eine stylische Wasserflasche als Fashionaccessoire. So vergisst du deine Flasche nicht zu Hause, weil du dich darauf freust sie zu nutzen.

Es gibt kein schöneres Geschenk als Aufmerksamkeit – schenke deinem Körper mehr davon!